Entwicklung

Neue Komponenten für Videos

Betten Sie kinderleicht Youtube- oder Vimeo-Videos ein. Oder laden Sie eigene Reels hoch.

04.04.2023
3 Minuten

Videos sind immens wichtig für Ihre Besucher und damit auch elementar für ein gutes Ranking Ihrer Website in den Suchmaschinen. Dank Mobile-Kameras war es nie so einfach wie heute, Reels und Filme zu produzieren. Verzichten Sie nicht auf dieses Medium! Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.


Schnell erreichen Videos aber enorme Dateigrößen. Schon ab wenigen MegaByte macht das Einbetten aus Streaming-Plattformen, wie Youtube oder Vimeo großen Sinn. Ansonsten wären die Besucher Ihrer Internetpräsenz gezwungen, die kompletten Dateien vor dem Betrachten zu downloaden. Das kann insbesondere für Smartphone-User mit begrenztem Datenvolumen sehr ärgerlich sein.

Aufgrund von Datenschutzbestimmungen muss diese Art der Einbettung aber bestimmten Regeln folgen. Ansonsten ist die Gefahr groß, dass Sie als Webseitenbetreiber mit Strafen zur Verantwortung gezogen werden. Mehr dazu finden Sie weiter unten im Absatz "Hinweise zur DSGVO". 

Mit BEE4BEE machen Sie es richtig. Wir gehen im Folgenden darauf ein und erklären Ihnen, wo und wie Sie Filme in Ihre BEE4BEE Website integrieren können.

Die Komponenten mit Videos:

"Video":

  • Sie können diese Komponente beliebig oft und an jeder Position einer Seite einbauen.
  • Sie können eine Video URL wahlweise von Youtube oder Vimeo einbetten.
  • Headline, Subheadline und Fließtext sind zu dem Video hinzuzufügen. 
  • Das Video öffnet sich in einem Fenster (Abdunkelung der restlichen Seite)

"Video-Header":

  • Sie können diese Komponente beliebig oft und an jeder Position einer Seite einbauen.
  • Die Einbettung einer Video URL (Youtube, Vimeo) oder der Upload eines Videos ist möglich.
  • Breite und Höhe des Videos sind einstellbar (ggf. wird das Video beschnitten).
  • Sie können ein Voransichtsbild hochladen.
  • Automatischer Start ist auswählbar.
  • Das Durchschleifen des Videos einstellbar (Loop). 
  • Sie können ggf. den Sound abstellen.
  • Das Video wird innerhalb der eingestellten Abmessungen abgespielt (Breite und Höhe). 

"Text/Bild (50/50)":

  • Die Einbettung einer Video URL (Youtube, Vimeo) oder der Upload eines Videos ist möglich.
  • Sie können ein Voransichtsbild hochladen.
  • Automatischer Start ist auswählbar.
  • Das Video öffnet sich in einem Fenster (Abdunkelung der restlichen Seite)

So binden Sie die Komponenten ein:

  1. Seite: Öffnen oder erstellen Sie eine Seite. 
  2. Section: Öffnen Sie eine Section oder fügen Sie der Seite eine neue Section hinzu.
  3. Komponente: Wählen Sie in der Section die Komponente ("+Komponente" und dann "Video", "Video-Header" oder "Text/Bild (50/50)" auswählen).
  4. Editieren Sie die Komponenten. Ggf. über die Reiter "Gestaltung" oder "Einstellungen".

Hinweise zur DSGVO:

Die Einbindung von Videos muss in Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen (EU-DSGVO) erfolgen. Wer die gesetzlichen Vorgaben nicht befolgt, kann damit Wettbewerber oder Datenschützer auf den Plan rufen, die in der Regel Abmahnungen in Verbindung mit empfindlichen Strafen mit sich bringen. 

Entscheidend ist, dass z. B. Youtube und Vimeo personenbezogene Daten Ihrer Website-Besucher außerhalb des EU-Raums transferieren. Websites, die eine Verbindung zu Youtube und Vimeo herstellen, müssen vorsehen, dass Ihre Besucher dem aktiv zustimmen und auch nachträglich widersprechen können.

BEE4BEE macht die Einbindung von Videos richtig. Wir koppeln die Zustimmung, bzw. Ablehnung mit dem Cookie Consent, bzw. über eine so genannte 2-Klick-Lösung.